DESIGN: Intech Hub
© 2011 Demaresa Safaris. All Rights Reserved.

| Nairobi National Park | Lake Nakuru National | Amboseli National Park | Samburu National Reserve |

| The Buffalo Spring | The Shaba National Reserve | Tsavo East and West | Maasai Mara National Reserve |

| 5 Days Safari | 6 Days Safari | 7 Days Safari | 8 Days Safari | 9 Days Safari | 10 Days Safari |

 

GEOGRAFIE

Kenia ist ein schönes Land im Osteafrica und Urlaubs-Paradis .Wer besucht Kenia macht Urlaub 8 Millionen  Jahre züruck in Europa.Kenia macht rund 583,000 Quadratkilometern. Hauptattractionen sind  die Berge wie einen der höchsten Gipfel Afrikas;der mt Kenia (5199 Metern hoch )und der höchste Gipfel Afrikas der Kilimanjaro(5895 Metern hoch.)an der Grenze zu Kenia und Tanzania.Das grösste Tal aller welt (The Great Rift Valley) von Lebanon bis Mozambique streichen durch Kenia von Nord bis Sud und der Äquator streichen durch von ost nach west.Die Kenias Küstenregionen hat die  schönsten Strände  in Ostafrika.


Francais Deustch espanol United Kingdom United States

Die Geschichte unseres leute

Kenia hat rund 40 Millionen Einwohner.Jede der 43 ethnischen Gruppen Kenias besitzt ihre eigenen Bräuche,Traditionen und Dialekt.Daher hat man 1963 Kisuaheli zur “lingua franca”gemacht ,eine Bantusprache mit starken Arabischem Einfluss aber Kenia behielt auch Englisch denStatus einer Amtsprache und wird im international orientierten Geschäftesleben gebraucht.

  Die berühmten ethinischen Gruppen in Kenia sind Maasai, Samburu und Turkana weil  über drei Jahrhundert sie keine Verändung in ihre Kulture gemacht haben.ausserdem  Kenia is  Heimat für leute aus aller Welt.

KENIA WIE EN ZIEL

Das Klima

Ein landschaftlich reizvoll  und Urlaubsziele,Kenia hat verschieden klima von  Waldland,savanne und Trockenwald,Halbwüste Grasland,Sumpfwald und Gebirgswald.

 Es gibt zwei regnerisch Jahreszeit von April bis Juni und oktober bis November .

 Das Klima unterstützt viele Flora und Fauna

 

Der zugang

Internationally one can access Kenya by air or by sea .The main connecting cities in Europe are London, Amsterdam, and Paris offering direct flights to Nairobi (Jomo Kenyatta international airport)and Berlin and Rome offering  direct flights to Mombasa  (Moi international airport ).If you love cruising ,you can always access Kenya through Kilindini harbour  in Mombasa.
Locally we offer all types of transport from the donkey transport in Lamu Island to the camel back transport in the northern Kenya not forgetting the common means of transport which ranges from road, railway line, air and steam boats .
The infrastructure varies from tarmac highways to weather feeder roads joining the main cities to the great national parks and other tourist attractions .Within the cities one can use a bus, a taxi or a matatu which are public mini vans with a yellow line. To access a park, one requires a 4by4 jeep or a special tour minivan.

Die Unterkunft

IAlles ist möglich in Afrika und es gibt alle Unterkunft von die ganz einfach Hütten,camp und hotels bis die “klasse Fünf-Stern-Hotel” und deluxe camp.

Die zimmern haben wir von Standard,Superior,

 Deluxe und suiten.